VdK-Zeitung

Allein in Bayern erscheint die VdK-Zeitung mit einer monatlichen Druckauflage von mehr als 690.000 Exemplaren und zählt somit zu den auflagenstärksten Printmedien im ganzen Freistaat.

Die VdK-Zeitung ist das wichtigste Verbandsmedium und erscheint zehn Mal im Jahr kostenlos für alle VdK-Mitglieder. Hier wird über aktuelle Entwicklungen in Sozialpolitik und Sozialrecht informiert, aber auch über VdK-Veranstaltungen und -Kampagnen sowie Gesundheits-, Verbraucher-, und Freizeitthemen.

Die VdK-Zeitung als digitale Ausgabe

Seit November 2023 erscheint die VdK-Zeitung auch als E-Zeitung. VdK-Mitglieder können die Zeitung im gewohnten Layout und passgenau für ihren Landesverband bequem zuhause oder unterwegs abrufen: auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC.

Artikel aus der aktuellen März-Ausgabe

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie Ehrenamt VdK-Zeitung

    Jung und engagiert

    Beim VdK Bayern sind mehr als 86 000 Mitglieder 50 Jahre alt oder jünger. Viele von ihnen engagieren sich ehrenamtlich. Wir sprachen mit den jüngsten Ortsvorsitzenden aus allen sieben VdK-Bezirken.

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Sozialpolitik Soziale Gerechtigkeit

    Hilft Bürgergeld bedürftigen Familien?

    Foto von VdK-Präsidentin Verena Bentele (links) in der Katholischen Akademie in Bayern , Dr. Charlotte Bartels vom DIW Berlin (Mitte) und Prof. Dr. Hermann Sollfrank, Direktor des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising.

    Mehr als 393 000 Kinder und Jugendliche in Bayern waren 2022 armutsgefährdet. Doch helfen Instrumente wie das Bürgergeld den betroffenen Familien wirklich weiter? 

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Die neuen Seiten des VdK Bayern

    Screenshot der neuen Startseite des VdK Bayern.

    Zum Jahresbeginn hat beim VdK Bayern ein neues Kapitel im Internet begonnen: Nach langer Vorbereitung sind die überarbeiteten Webseiten online gegangen. 

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Der VdK leuchtet für die Demokratie

    Man sieht Demonstrierende auf einer Demo in Erding gegen Rechtsextremismus. Einige halten Schilder hoch.

    Der Sozialverband VdK Bayern hat genug von Hass, Hetze und Ausgrenzung. Aktuell finden überall in Bayern Demonstrationen und Veranstaltungen für Demokratie und Solidarität statt. Der VdK ruft zur Beteiligung auf. 

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Auf den Punkt: Nie wieder!

    Auf dem Foto sieht man den Landesgeschäftsführer Michael Pausder.

    In seiner Kolumne schreibt VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder über die Kriegsjahre seiner Eltern und die Notwendigkeit, Rechtsextremismus entschieden entgegenzutreten.

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Sozialmagazin "Miteinander" im März

    Das Bild zeigt eine Fernsehkamera, die Verena Bentele bei einer Rede filmt.

    In der März-Ausgabe berichtet MITEINANDER unter anderem über fehlende finanzielle Mittel deutscher Krankenhäuser und die von Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach geplante Krankenhausreform.

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Rente Behinderung Pflege

    Kostenlose Online-Vorträge

    Monatlich bietet der VdK Bayern kostenlose Online-Vorträge zu aktuellen Themen mit VdK-Fachreferentinnen und -referenten an. Hier finden Sie die Termine der nächsten Wochen.

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Pflege

    „Glück sollte man nicht aufschieben“

    VdK-Mitglied Hans Straub (sitzend)und Frau Gerda.

    Manchmal zeigt ein Schicksalsschlag, was wirklich zählt. So erging es dem Ehepaar Straub aus Frauenau in Niederbayern. Nach dem Schlaganfall von Hans Straub kämpften sich beide zurück ins Leben. 

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Behinderung

    In Bayern gibt es zu viele Barrieren

    Ein Rollstuhlfahrer, der vor einer Treppe hält.

    Ob ÖPNV, Gesundheitseinrichtungen oder Wohnungsbau: Überall stoßen Menschen in Bayern auf Hürden. Die Umsetzung von Barrierefreiheit hat für die Staatsregierung einen zu geringen Stellenwert, kritisiert der VdK Bayern. 

  • Ausgabe März 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Sozialpolitik Pflege

    Gesundheitsministerin startet den „Pflegefinder“

    Screenshot der Startseite des Pflegefinders Bayern.

    Seit Januar ist der „Pflegefinder“ des bayerischen Gesundheitsministeriums online. Das Internetportal soll freie Pflegeangebote in Bayern rasch auffindbar machen. 

Unser Zeitungsarchiv

Weitere Artikel zum Informieren und Schmökern finden Sie in unserem Archiv. 

Anzeigen schalten

Möchten Sie gerne eine gewerbliche oder private Anzeige schalten, die in der bayerischen Ausgabe der VdK-Zeitung erscheint? Hier kommen Sie zu den aktuellen Kleinanzeigen und den Mediadaten.