VdK-Zeitung

Mit der VdK-Zeitung bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen in Sozialpolitik und Sozialrecht, sowie über Gesundheits-, Verbraucher-, und Freizeitthemen.

Als wichtigste Verbandsmedium ist die VdK-Zeitung für unsere Mitglieder kostenlos. Neben den Themen Pflege, Rente, Gesundheit oder Leben mit Behinderung, informieren wir Sie in unseren Artikeln und Reportagen über VdK-Veranstaltungen und -Kampagnen, sowie über wichtige Ereignisse im Verbandsleben. 

Etwa
700000
Exemplare der VdK-Zeitung versenden wir bei jeder Ausgabe.

Die VdK-Zeitung zählt damit in Bayern zu den auflagenstärksten Printmedien. Sie erscheint zehnmal pro Jahr.

Die VdK-Zeitung online lesen

Die VdK-Zeitung können Sie auch online lesen und zwar ganz bequem als E-Zeitung. Egal ob Sie unterwegs sind oder auf der Couch zuhause, Ihre VdK-Zeitung ist im gewohnten Layout jederzeit abrufbar auf  Smartphone, Tablet, Laptop oder PC.

Artikel aus der aktuellen Ausgabe

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Trauer um Barbara Frey

    Das Foto zeigt die ehemalige stellvertretende Landesvorsitzende Barbara Frey.

    Am 6. Juni 2024 verstarb im Alter von 80 Jahren die ehemalige stellvertretende VdK-Landesvorsitzende Barbara Frey.

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Sozialpolitik

    Eine Stimme für Europa

    Auf dem Foto sieht man VdK-Präsidentin und Landesvorsitzende Verena Bentele.

    Die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland entscheiden am 9. Juni auch über europäische Sozialpolitik. VdK-Landesvorsitzende Verena Bentele ruft die VdK-Mitglieder dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Frauen

    Mit vereinten Kräften für Gleichberechtigung

    Das Foto zeigt die vier weiblichen Abgeordneten des Parlamentarischen Rates (v.l.n.r.) Helene Wessel (1898-1969, Zentrumspartei), Helene Weber (1881-1962, CDU), Friederike Nadig (1897-1970, SPD) und Elisabeth Selbert (1896-1986, SPD) in der Aula der Pädagogischen Akademie.

    Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern hat in Deutschland Verfassungsrang. Das ist der Verdienst der Politikerinnen Friederike Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel. Ihre Parteizugehörigkeit war dabei Nebensache.

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Pflege

    Erste Bilanz zum „Pflegefinder“

    Screenshot der Startseite des Pflegefinders Bayern.

    Seit Anfang des Jahres hat das bayerische Gesundheitsministerium den „Pflegefinder“ online gestellt. Damit sollen freie Pflegeangebote schnell zu finden sein. Wie hat sich der Service entwickelt?

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Pflege

    Altersgerecht und wohnlich

    Auf dem Foto sieht man ein Doppelbett, dessen eine Hälfte in ein Pflegebett umfunktioniert wurde.

    Die meisten Menschen wollen im Alter zu Hause wohnen bleiben. Damit das gelingt, sind oft Umbaumaßnahmen notwendig. Der Landkreis Augsburg zeigt in einer Musterwohnung, worauf es dabei ankommt. 

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    Auf den Punkt: Alte Leier

    Auf dem Foto sieht man den Landesgeschäftsführer Michael Pausder.

    VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder hat die alte Leier von der angeblich zu kostspieligen, älter werdenden Gesellschaft satt und betont, dass die Rente ein Rechtsanspruch für Jede und Jeden ist. 

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung

    VdK-Aktionswoche im Juni

    Foto von den VdK-Mitarbeitenden während der VdK-Aktionswoche 2023 in Mittelfranken.

    Vom 24. bis 28. Juni öffnen die VdK-Geschäftsstellen in ganz Bayern ihre Türen und lassen Besucherinnen und Besucher hinter die VdK-Kulissen schauen. Mitglieder und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen.

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Behinderung Pflege

    Aktionstag des VdK Bayern zum Thema Pflege

    Auf dem Foto sieht man Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeitende des VdK Bayern beim Aktionstag zum Thema Pflege in der VdK-Landesgeschäftsstelle in München.

    Die beiden Ressorts „Leben im Alter“ und „Leben mit Behinderung“ des VdK Bayern haben zu einem Aktionstag zum Thema Pflege eingeladen. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher sind in die Landesgeschäftsstelle gekommen. 

  • Ausgabe Juni 2024
    Kategorie VdK-Zeitung Urteil Sozialpolitik

    Rundfunkbeitrag bleibt

    Das Foto zeigt das Gebäudes des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe in der Außenansicht.

    Der VdK Bayern streitet für die Belange seiner Mitglieder vor den höchsten Gerichten. Zuletzt ging ein Verfahren zur Befreiung vom Rundfunkbeitrag für Beziehende von Landespflegegeld bis vor das Bundesverfassungsgericht. Leider erfolglos. 

VdK-Zeitungsbibliothek

Schmökern Sie in unserer Zeitungsbibliothek. Dort finden Sie Beiträge rund um die Themen Pflege, Rente oder Behinderung.

Anzeigen schalten

Möchten Sie gerne eine gewerbliche oder private Anzeige schalten, die in der bayerischen Ausgabe der VdK-Zeitung erscheint? Hier kommen Sie zu den aktuellen Kleinanzeigen und den Mediadaten.